Startseite > Augenzeugen > Betonbunker statt Nachtleben?

Betonbunker statt Nachtleben?

Schüler, Studis und Azubis machen mobil in der „Jugendoffensive gegen Stuttgart 21„.  „Die Jugend blutet aus“ so wurde hingewiesen auf der ersten Clubdemo auf den drohenden Abriss einiger sehr bekannter Stuttgarter Konzertclubs und Kultureinrichtungen.

Wer war nicht schon in der „Röhre“ auf einen Gig? Welcher Stuttgarter Jugendliche kennt nicht „Rocker 33“ oder die „Wagenhallen“?

Richtig gelesen: das wird alles früher oder später platt gemacht! Mehr Infos gibts auf facebook.

Advertisements
Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s